Skip to content

ANFAHRT

Hofpanorama-hinten_1920


Anfahrt aus dem Raum Bodensee/München über Garmisch-Partenkirchen

Aus dem Bereich Bodensee - Allgäu - München gelangen Sie zu den Buckelwiesen über Garmisch-Partenkirchen. Je nach Route kommen Sie über die Bundesstraße 23 (aus dem Allgäu) oder über die Bundesstraße 2/Autobahn 95 (aus Murnau/München) nach Garmisch-Partenkirchen. Hier folgen Sie der Bundesstraße 2 durch Garmisch-Partenkirchen hindurch Richtung Mittenwald. Nachdem Sie Garmisch-Partenkirchen hinter sich gelassen haben, erreichen sie nach etwa 10 Minuten Fahrzeit den kleinen Ort Klais mit seinem Bahnhof und Bahnübergang. Auch wenn Mittenwald weiter auf der Bundesstraße 2 ausgeschildert ist, verlassen Sie hier rechts abbiegend die Landstraße, überqueren die Bahnlinie und folgen der nun kleineren Landstraße Richtung Mittenwald. Nach etwa 2,5 Kilometern durch zauberhafte Bergwiesenlandschaft geht es in leichten Serpentinen etwas bergab. An einer Bushaltestelle biegen Sie in spitzem Winkel nach links in die Straße "Am Schmalensee" ein. Der Schmalensee liegt zur Rechten und sie folgen der Anwohnerstraße in einer leichten Rechtskurve bergauf, unter der Bahnlinie hindurch, über eine kleine Gabelung an der Bergkuppe, wo Sie sich links halten, vorbei an der Goas-Alm bis zu unserem Hof, wo Sie auf dem Parkplatz vor dem Eingang parken können.

 

Anfahrt aus dem Raum München über Kochel am See - Ein Tipp für eine entspannte Anfahrt mit Urlaubsstimmung
Wer aus Richtung München über die A95 kommt, sollte, wenn er die Urlaubsstimmung schon bei der Anreise auf Gipfelhöhe bringen möchte, die Autobahn bereits bei Wolfratshausen oder Sindelsdorf verlassen. Sparen Sie sich den Stau am Ende der Autobahn 95 bei Garmisch-Partenkirchen und fahren Sie die letzten Kilometer lieber entspannt durch die schöne Landschaft unserer Bergwelt, die hier beginnt. Bereits kurz nach der Abfahrt führt uns der Weg über die gut zu befahrende Bundesstraße 11 durch malerische Orte hindurch immer Richtung Innsbruck/Kochel am See. Sofort ergreift Sie die Schönheit des oberbayrischen Landes, die an jedem Haus, jeder Bank und jedem Wegweiser erkennbar ist und nun weiß man endgültig, dass es gut war, sich Mittenwald und Umgebung als Urlaubsort auszusuchen. Über Bichl und Benediktbeuren geht es gemütlich Richtung Kochel- und Walchensee. In Kochel angekommen, werden Sie jetzt daran erinnert, dass Sie in den Alpen Urlaub machen. In zahlreichen Serpentinen geht es nun einige Zeit hoch hinauf und es empfängt Sie das unglaublich schöne Panorama des Walchensees mit seinen umliegenden Bergen. Eigentlich möchte man jetzt schon anhalten und alles auf ein Mal genießen. Aber dafür ist in den nächsten Urlaubstagen noch genug Zeit, denn es ist jetzt zu den Buckelwiesen nicht mehr weit. Vorbei an liebevoll bemalten Häusern, zur Linken immer den grün schimmernden Walchensee im Blick, geht es weiter nach Wallgau mit seinem schönen Ortskern. Hinter Krün treffen wir dann auf die von Garmisch-Partenkirchen führende Bundesstraße 2, die uns noch ein kleines Stück weiter nach Mittenwald führt. Wir fahren jedoch nicht bis zur Ortsmitte von Mittenwald, sondern biegen bereits an der nächsten Möglichkeit halbrechts ab und folgen der Straße (ST2542) bis zu einer auffälligen Kreuzung am Ortseingang von Mittenwald. Hier biegen wir scharf rechts ab und sofort geht es den Berg hinauf. Nach einigen Kurven kommt auf der rechten Seite eine erste Abbiegemöglichkeit zum Schmalensee und den Buckelwiesen, die wir aber noch nicht benutzen, da dies keine erlaubte Durchfahrt ist. Ein paar hundert Meter weiter, biegen wir jetzt aber an der Bushaltestelle rechts ab und folgen der Straße "Am Schmalensee" die restlichen Meter bis zu unserem Hof, wie im obigen Absatz beschrieben.

 

Anfahrt mit der Bahn
Mittenwald ist problemlos mit dem Zug zu erreichen. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, organisieren wir gern für Sie die Anfahrt vom Bahnhof zu uns.